An dieser Stelle mache ich dich darauf aufmerksam, dass ich Märchen schreibe, meine Märchen aufbereite und selbst erzähle. Ich finde Märchen wichtig für die seelische Entwicklung der Kinder ab sechs Jahren. Sie machen Mut, trösten und bringen innere Prozesse in Gang. 

Das Märchen „Das Land der Münzen“ ist im Programm 2020/21 des Kulturservice für Schulen in Tirol. Es wurde von mir didaktisiert und kann 1 – 4 Lehreinheiten füllen. Es geht um die Bereitschaft, sich aufeinander einzulassen, was die Art und Weise unserer Bildung beeinflusst und somit die Gesellschaft. 

Schulen und Büchereien können mich bei Interesse an einer Märchenstunde gerne kontaktieren (ab 6 Jahre).

Meine ersten beiden Märchenfiguren waren Celeste&Fetaraf, die ich für meine Tochter kreiert habe (mehr dazu unter http://sophie.file.at).

Hier geht es zum aktuellen Märchen: „Das Land der Münzen“

Kreuzworträtsel „Das Land der Münzen“